· 

Partner Kompatibilität

 

Partner Kompatibilität

 

 

 

Die meisten Partnerberatungen, Partnervermittlungen bieten einen Kompatibilitätstest für potentielle Partner an. Heute zeige ich dir, was damit gemeint ist und wir du selbst einen einfachen Test für deine Partnerschaft machen kannst.

 

 

 

Psychologisch fundierte Tests enthalten einen Fragebogen. Hier gibst du an, Wie du dich selbst einschätzt, wie du eine Ehe und Kindererziehung gestalten möchtest. Du gibst an, welche Hobbys du hast, welche Einstellung du zum Leben und welche Erwartungen du an das Leben hast. Du gibst auch an, wie du dir deinen Partner vorstellst, welche Vorlieben, Anforderungen du hast.

 

 

 

Auch ohne psychologische Vorkenntnisse, schauen wir auf die Dinge, die uns wichtig sind, stellen wir Vergleiche an. Warum geht das dann manchmal schief?

 

 

 

Zum einen, weil wir uns anpassen an die Wünsche, die wir in der anderen Person vermuten. Soziale Erwünschtheit ist ein starker Einfluss auf die Selbstdarstellung. Eine Besonderheit dieser Zeit ist, dass wir auf Bilder reagieren. Fotos der Person, die wir kennenlernen möchten. Gutes Aussehen ist dabei ein wichtiger Bestandteil.

 

 

 

Zuerst kommt das Aussehen, dann die Gemeinsamkeiten. Wie viel habt ihr beiden wirklich gemeinsam?

 

 

 

Hier sind ein paar Fragen für dich, mit denen du deine Partnerschaft etwas einschätzen kannst. (Dies ist kein! Psychologischer Test.)

 

 

 

„Welche gemeinsamen Hobbys habt ihr?“

 

„Welche gemeinsamen Ziele habt ihr?“

 

„Welche Vorstellungen habt ihr von der Zukunft?“

 

„Worüber könnt ihr gemeinsam lachen?“

 

„Wer ist wann der aktive Teil in der Partnerschaft?“

 

„Von wem gehen die Impulse für die Gestaltung deiner Beziehung aus?“

 

„Sind die Vorteile durch die Beziehung gleichmäßig verteilt?“

 

 

 

 

 

Diese Fragen können dir einen ersten kleinen Eindruck geben. Mehr erfährst du in Seminar Partnerschaft.