Kurse und Seminare

 

Eine gute Mitarbeiterführung will gelernt sein!

 

 

 

Niemand ist automatisch ein Leader, wenn das Studium beendet ist.

 

 

Welche Eigenschaften zeichnen eine gute Führung aus?

 

 

Welche Soft Skills brauche ich, um eine gute Teamführung gewährleisten zu können?

 

 

Das ist nicht so einfach. Es kommt auf das Unternehmen an, in dem Sie arbeiten, es kommt auf den Bereich an, in dem Sie arbeiten und es kommt auf Ihre Persönlichkeit an.

 

Kein Mensch ist wie der andere.

 

 

Es gibt verschieden Führungstypen.

 

Sind Sie ein Leader? Sind sie jemand, der alle begeistern und mitziehen kann?

 

 

 

Welcher Führungstyp sind Sie?

 

 

 

Führungsqualitäten sind Chefsache? Mitnichten!

 

 

In vielen Unternehmen mit agilen Unternehmensstrukturen, im Projekt- management, in Positionen, die mit vielen Abteilungen zusammenarbeiten sind Führungsqualitäten gefragt.

 

 

 

Mitarbeiter müssen in der Lage sein, verbindliche Absprachen zu treffen. Sie müssen in der Lage sein, Kolleg*innen zu motivieren, Dinge zu erledigen, die vielleicht nicht die erste Priorität in der Abteilung haben.

 

Mitarbeiter sollen in der Lage sein, Termine einzuhalten, die Übersicht zu behalten, auch sich durchzusetzen.

 

 

Mitarbeiter sollen einen reibungslosen Ablauf des Unternehmensalltags garantieren.

 

 

 

 

Das braucht Schulung!

 

 

 

Führungsqualitäten. Sie sind mehr aus nur einfache Soft Skills.

 

 

Sie sind ein Garant für einen reibungslosen Berufsalltag. Sie sind ein Garant für ein solides Wachstum eines Unternehmens.

 

 

 

  • Mitarbeiter mit guten Führungsqualitäten sorgen für eine effiziente Teamarbeit.

  • Sie sind aufmerksam,

  • Sie betrachten die Vorgänge in einem Meta-Rahmen.

  • Sie machen sachliche , konkrete Vorschläge.

  • Sie sind motiviert

  • Sie arbeiten vorausschauend

 

 

 

Sie möchten Ihr Portfolio aufwerten? Mit einer Teilnahmebescheinigung eines Führungsseminars haben Sie eine gute Wahl getroffen.

 

 

 

 

Das Seminar findet von

 

 

 

Mittwoch 09.10.19 12:30 Uhr bis Freitag, 11.10.19 15:30 Uhr statt.

 

 

 

Veranstaltungsort ist Minden – Die Räumlichkeiten werden nach Anmeldung bekanntgegeben.

 

 

 

Kosten: 690,-€ pro Person

 

Gruppenpreise auf Anfrage

 

 

 

Melden Sie sich noch heute an.

 

Der Anmeldeschluss ist der 20.08.19.

 

 

 

Anmeldungen per Email an leben.perfekt.gestalten@gmail.com

 

 

 

 

Anmeldungen sind auch online über das Kontaktformular möglich.

 

#Coaching, #CoachingAufDemWeg, #Karriereplanung, #SoftSkills, # Führungemanagement, #Führungsqualität, #Leadership, #Locomation, #Entrepreneur, #Intrapreneur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MOBBING
Offensichtliches Mobbing

 

 

Akten verschwinden, Emails erreichen Sie nicht, Dinge, die Sie weitergeleitet haben, finden sich plötzlich wieder in ihrem Schreibtisch – nachdem Sie eine Frist versäumt haben?

 

 

Doch es gibt eine häufigere, gemeinere Art von Mobbing.

 

 

Ein Kollege macht Sie herunter? Sie tragen die falsche Kleidung, fahren das falsche Auto. Alles, was Sie haben, ist Mist?

 

Eine Kollegin empfinden Sie als unzuverlässig, weil sie vor dem Chef zustimmt, Sie jedoch angreift, sobald dieser außer Reichweite ist?

 

Eine Kollegin lässt immer die Arbeit liegen, die Ihrem Ansehen bei der Geschäftsleitung schadet?

 

Wenn Sie sich besonders auf etwas konzentrieren müssen, hat die Kollegin das dringende Bedürfnis mit Ihnen über privates zu sprechen?

 

Ein Kollege riecht sehr oft, sehr streng nach Knoblauch? Er sagt, nach dem Stress, den Sie im Büro verursacht haben gestern, brauchte er dringend etwas besonderes zu essen?

 

Wenn Sie es ansprechen, finden Sie sich immer in der schlechteren Position?

 

 

 

Was werden Sie tun? Sich verteidigen? Angreifen? Zur Betriebsleitung gehen? Sind Sie diejenige, die dann dasteht, als ob Sie alles übertreiben würden?

 

 

 

Denken Sie, die meinen es ja nicht böse, sie sind nur etwas gedankenlos? Nun, gegen Gedankenlosigkeit ist noch kein Kraut gewachsen. Das können Sie nicht direkt ändern.

 

 

 

Bullying – Mobbing

 

Es Ihnen fällt schwer das anzunehmen? Es fällt Ihnen schwer, das auszusprechen?

 

 

 

Dann sind möglicherweise auch Sie betroffen!

 

 

 

Das können Sie ändern!

 

 

 

 

Viele Mobber leiden unter einem sehr geringen Selbstwertgefühl.

 

 

 

Mobber können glauben, sich verteidigen zu müssen, fühlen sich angegriffen, wenn sie sich durch jemanden bedroht fühlen.

 

Schlimm ist, dass ihnen das meist völlig unbewusst ist.

 

 

 

Sie verstehen das und nehmen es hin, denn Sie wollen ja nicht, dass die Kollegin, der Kollege seine Stelle verliert?

 

Sie wollen niemanden zur Verantwortung ziehen, weil das den Arbeitsfrieden stört? Dann sind Sie hier in diesem Kurs falsch.

 

 

 

Sie wollen nicht länger Opfer sein? Dann sind Sie hier in diesem Kurs richtig.

 

 

 

Lernen Sie die Mechanismen des Mobbing kennen und verstehen. Lernen Sie sich zu wehren.

 

 

 

Montag, 09.09.19 11:00 Uhr bis Mittwoch 11.09.19 15:30 Uhr.

 

 

 

Veranstaltungsort ist Minden – Die Räumlichkeiten werden nach der Anmeldung bekann gegeben.

 

 

Kosten: 660,-€ pro Person

 

Gruppenpreise auf Anfrage

 

 

 

Der Anmeldeschluss ist der 15.08.19. Anmeldungen per Email an leben.perfekt.gestalten@gmail.com

 

 

September, Mo.,23., 14:00 Uhr bis Mi., 25., 16:30 Uhr

 

 

 

Selbstwirksamkeitserwartung

 

 

 

Selbstwirksamkeitserwartung.

 

Sie bestimmt die Ergebnisse, die wir erzielen können in einem sehr hohen Maß. Sie gehört zu den Überzeugungen, ist in der Regel unbewusst und dirigiert Erfolg oder Misserfolg, je nachdem, was wir für uns, für unsere Arbeit, für unser Leben erwarten.

 

Um es noch komplizierter zu machen, gibt es nicht nur DIE eine Selbstwirksamkeitserwartung. Es gibt sie in Bezug auf alle Bereiche unseres Lebens und sie kann jedes Mal anders aussehen. So können wir davon überzeugt sein, dass wir in Mathematik schlecht sind, dafür die besten Aufsätze schreiben, die tollsten Geschichten erzählen können.

 

Diese Überzeugung muss nicht der, von außen betrachteten, Wahrheit entsprechen. Es ist unsere persönliche Wahrheit. Sie kann eine sich selbst erfüllende (Eigen-) Prophezeiung sein.

 

Sie ist unbeschreiblich wichtig und wertvoll – und doch wird sie von uns selten wahrgenommen.

 

 

 

Erkennen wir sie, erkennen wir die Glaubenssätze dahinter, können wir diese verändern und unser Leben anders gestalten, unsere Kräfte besser nutzen.

 

 

 

Das Seminar richtet sich an alle Personen, die sich selbst hinterfragen, die etwas in ihrem Leben verändern wollen.

 

Es sind keine Kenntnisse notwendig. Der Kurs ist in sich geschlossen.

 

 

 

Zum Einsatz kommen die Techniken Narrative Inseln, Aufstellungsarbeit, Cloud, Reframing und individuelle Techniken.

 

 

 

Der Kurs hat eine Dauer von 18 Stunden. Er schließt mit einer Festlegung für die Zukunft oder einer Zielsetzung ab.

 

 

 

Vorteile und Ergebnisse:

 

Selbstwirksamkeitserwartung kann eine machtvolles Instrument für die Gestaltung des Lebens sein. Sie kann uns auch sehr hindern, die Erfolge zu erzielen, die wir verdient haben.

 

Zu erkennen, wo sie uns stärkt, wo wir sie auch bewusst zur Erreichung unsrer Ziele einsetzen können ist wertvoll. Noch wertvoller ist es, für uns negativ wirkende Erwartungen umzuprogrammieren, u verändern, damit sie uns nicht im Wege stehen, sondern uns unterstützen.

 

Auf diese Weise entsteht Leichtigkeit in unserem Leben, wo vorher Schwere war.

 

 

 

Das Seminar findet auf Römö in einem extra dafür gemieteten Ferienhaus statt.

 

Anreise: Samstag, 14.09.19, Abreise: Samstag, 21.09.19. In dieser Woche finden 2,5 Tage Seminar statt, die restlichen Tag stehen zur freien Verfügung (Urlaub).

 

 

 

Kosten für Unterbringung (Einzelzimmer) und Seminar betragen 550,-€ pro Person.

 

 

 

Anmeldungen bis zum 31.07.19. Laut AGB´s ist eine Anmeldung erst mit Erhalt der Gebühr für das Seminar rechtsverbindlich. (Größe des Hauses/der Häuser wird durch die Anmeldezahlen bestimmt.)Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

 

Anmeldungen über www.leben-perfekt-gestalten.de oder leben.perfekt.gestalten@gmail.com.

 

 

Aktive Meditation

 

Emotionales Malen

 

 

 

Emotionen bestimmen unser Leben.

 

Fühlen wir uns gut, scheint vieles leicht zu sein; fühlen wir uns schlecht, wird genau dieses schwerer.

 

Emotionen auszudrücken fällt uns manchmal schwer. Wie beschreiben wir sie? Was genau fühlen wir?

 

 

 

Was ist so wichtig daran, die Emotionen zu beschreiben, auszudrücken?

 

 

 

Wenn wir es unterlassen , dann „gärt“ es in uns. Und das entlädt sich möglicherweise an ungeeigneter Stelle. Es beeinträchtigt unsere Stimmung und kann uns unsere Arbeit unnötig schwer machen.

 

Emotionen auszudrücken, zuzulassen macht uns ausgeglichener, belastbarer, zufriedener.

 

 

 

Der Inhalt des emotionalen Malens ist der kraftvolle Ausdruck. Ausdruck braucht keine spezielle Technik, kein Können, keine Vorkenntnisse.

 

 

 

Der Workshop bietet die Gelegenheit zu lernen, wie Sie ihre Emotionen ausdrücken können. Mit Farbe und Pinsel direkt auf eine Leinwand.

 

 

 

Hintergrundinformationen zu Emotionen, Farben erhalten Sie im theoretischen Teil des Workshops.

 

 

 

Termin: 16.08.19, in Minden, (öffentliche Grünfläche) 9:00 – 12:00 Uhr

 

Kosten: inkl. Material 70,-€

 

 

 

Nur mit Anmeldung! Anmeldeschluss ist der 30.06.19.

 

 

#Selbsterfahrung, #Coaching, #Meditation, #Malen, #Bewusstsein, #innereMitte, #GefühleErkennen, #Selbstwahrnehmung

 

 

 

Meditationskurs

Aktive Meditation

 

Ein neuer Meditationskurs beginnt im Februar.

 

Was ist aktive Meditation? Sie wollen etwas erreichen? Sie fühlen sich unzufrieden? Sie stehen vor wichtigen Entscheidungen? Aktive Meditationen bringen Sie in Bewegung.


In diesem einzigartigen Prozess setzten Sie sich mit sich selbst auseinander.

 

Die Begleitung, die in diesem Kurs angeboten wird, besteht aus der Einweisung in die Meditation und der Begleitung in einer Gruppe, in der Sie über Ihre Erfahrungen sprechen können.

 

Wollen Sie etwas in Ihrem Leben verändern? Tun Sie es!

 

Termine: Jeden 2. Sonntag im Monat, 14:00 bis 15:30 Uhr.

 

Anmeldungen sind ab sofort über das Kontaktformular möglich.

#Coaching, #CoachingAufDemWeg, #WorkLifeBalance, #BurnOut, #BoreOut, Meditation, #Bewusstsein, #Awareness, #Achtsamkeit


Einzeltermine

Veränderungen

Das Leben besteht aus Veränderungen. Manche davon möchten wir herbeiführen, andere überraschen uns. Wie gehen wir damit um? Welche Möglichkeiten haben wir?

Ein Coach unterstützt Sie in allen Lebenslagen!

Terminanfragen über das Kontaktformular.


Privates Projektmanagement

 

Testung eines Settings

 

 

 

Bevor ein Seminar angeboten wird, muss es getestet werden. Solche Settings werden nach den Vorgaben des Coachings gestaltet. Dabei geht um die Effizienz, um die Sicherung der Qualität.

Ich suche Personen, die an einer Testung teilnehmen möchten.

Welche Erfahrungen machen Sie damit, Ihre Veränderungewünsche in einem professionellem Management festzuhalten. Erstellen Sie mit meiner Hilfe Ihren ganz persönlichen Weg, setzen Sie Ihre Meilensteine.

Wie sieht Ihr Projekt aus?

 

Anfragen über das Kontaktformular.

 


Das Foto stammt aus meinem Buch "Leitbilder".

 

Grenzen setzen
Das ist das Thema des ersten Seminars in diesem Jahr.
Worum geht es? Warum ist es so wichtig Grenzen zu setzen? Wo setzen wir Grenzen? Welche Grenzen gibt es im Beruf, im Privatleben, in der Parnterschaft?
Warum ist so wichtig zu entscheiden, wo wir Grenzen respektieren und welche Grenzen wir bewusst überschreiten.
Finden Sie es heraus! Agrieren Sie in der Zukunft statt auf andere zu reagieren.
Es stehen 2 Termine zur Verfügung, das Seminar findet nur bei genügend hoher Teilnehmer*innenzahl statt.

Für Kurzentschlossene: 22. - 24.03.19

Zweiter Termin: 07. - 10.06.19

Anmeldungen, wie immer über das Kontaktformular